Grafik drei färbige Halbkreise wie im Logo

Community Nurse

Was ist ein/e Community Nurse?

Eine Community Nurse ist ein/e Pflegeexpert*in, der/die als Ansprechperson für (pflegende) Angehörige agiert und sowohl herankommende als auch bestehende Pflege- und Betreuungsengpässe abfängt. Er/Sie koordiniert und vernetzt die bestehenden Angebote einer Gemeinde und ist gleichzeitig eine professionelle Beratungsstelle. Dadurch entstehen Entlastung und Unterstützung der Bürger*innen und deren Angehörigen. Die wohnortnahe Vorsorge und Erhaltung der Gesundheit stehen dabei im Fokus, damit ‘Akuteinrichtungen’ für Intensivfälle frei bleiben.

Welchen Service dürfen sich Bürger*innen einer Gemeinde von uns erwarten?

  • Hotline: Niemand braucht mehr stundenlang in der Telefon-Warteschleife zu sein. Wir rufen die Bürger*innen an! Wie das geht? Einfach auf der Community-Nurse-Homepage (die Seite befindet sich derzeit in Bearbeitung) bequem einen Termin vereinbaren und die Bürger*innen werden von unseren professionellen Pflegefachkräften und -expert*innen kompetent beraten und begleitet.
  • Beratung, Gesundheitsförderung und -prävention: Pflege- und betreuungsbedürftige Personen und deren Angehörige profitieren von kompetenten Tipps, Beratungen und Hilfestellungen im Umgang mit einer oft neuen herausfordernden Situation, sowie zu allen wichtigen Gesundheitsfragen.
  • Vernetzungskompetenz: Erfordern Situationen eine medizinische Maßnahme und Betreuung, werden die notwendigen Stellen (Ärzt*innen, Wohlfahrtsträger, Behörden) von uns kontaktiert. Die erforderlichen Schritte werden sofort koordiniert, oder Angehörige von uns per Videoschaltung begleitet. Dadurch stellen die Community Nurses die Versorgungskontinuität in der Gemeinde sicher und entlasten dabei den Versorgungsdienstleister wie bspw. Gemeindeärzt*innen.
  • Isolation im Alter und im Alltag reduzieren: ‘Kaffeeplauscherl’ – ein Service für jene Bürger*innen, welche ihren Haushalt nicht mehr verlassen können, sich einsam fühlen und gerne mit jemandem plaudern. Des weiteren bieten wir den Menschen in der Gemeinde Telefon- oder Videogespräche mit unseren (ehrenamtlichen) Gesprächspartnern an, z.B. Lebens- und Sozialberater*innen, Seelsorger, junge Menschen, Psychotherapeut*innen.
  • Stärkung des ‘Miteinander & Füreinander’: Über soziale Medien rufen wir Gemeindebürger*innen dazu auf, sich bei uns zu melden, um soziale Hilfsdienste zu leisten: Einkäufe erledigen, “Hundesitting”, Besorgen von Medikamenten, Kochen… Dadurch entwickelt sich, besonders in Krisenzeiten, ein neues “WIR-Gefühl” in der Gemeinde.

Gerne vereinbaren wir mit Ihnen einen unverbindlichen LIVE-IMPULSVORTRAG für Ihre Gemeinde, um auf Ihre Fragen und Wünsche zu diesem Thema näher einzugehen.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Projekt Community Nurse finden Sie in Kürze an folgenden Stellen (die Links sind derzeit in Bearbeitung):

  • auf der Website community-health-nurse.at
  • auf der Facebook-Seite Community Nurse Österreich
  • auf unserem Youtube-Kanal

Sie können uns aber auch gerne direkt kontaktieren, um uns konkrete Fragen zu stellen.